Chavez sagte: „Kapitalismus könnte das Leben auf dem Planeten Mars zerstört haben“

Der ehemalige Präsident Venezuelas Hugo Chavez war der Meinung, daß einst Leben auf dem Planeten Mars existiert hat, aber durch Kapitalismus und Imperialismus zerstört wurde – berichtete der spanische Staatssender RTVE.

„Ich habe schon immer gesagt, daß es nicht überraschend wäre herauszufinden, daß es eine Zivilisation  auf dem Planeten Mars gegeben hat, aber der Kapitalismus ist dort angekommen und hat den Planeten zerstört“

..sagte der venezuelanische Präsident in seiner Rede im Rahmen des Welt Wasser Tages (2011).

Chavez, bekannt für seine anti-kapitalistische Rhetorik, warnte davor, daß sich auch auf dem Planeten Erde die Wasserressourcen zu Ende neigen.

„Passt auf! Hier auf dem Planeten Erde sind heutzutage Wüsten, wo vor Jahrhunderten noch Wälder standen. Und Wüsten sind auch dort, wo es einst Flüsse gab.“

..sagte er.

2011, March 23 (RIA Novosti)

Quelle (übersetzt von mir):

http://en.rian.ru/world/20110323/163152686.html

Download PDF
Bookmark and Share
Markiert mit , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Chavez sagte: „Kapitalismus könnte das Leben auf dem Planeten Mars zerstört haben“

  1. Michael Ring sagt:

    Habe eine These. Es wäre doch möglich,das die Menschheit sich einst auf den Mars entwickelt haben und dort einen hohen technischen Standard entwickelt hatten. Dies ist leider derart ausgeartet ,das sie sich ihre Umwelt Athmopsphäre usw zerstört haben und deshalb einige Überlebende die Erde bevölkert haben. Wenn es auf der Erde so weitergeht, könnte sie auch bald den Mars ähneln. Unsere Athmosphäre wird zerstört. Wasser wird knapp. Atomversuche.Wüsten werden immer mehr. Warum haben die alten Völker soviel von den Sternen gewusst. Warum ist im ” Himmel”“ Gott. Wie wurden die Pyramiden gebaut? Einiges deutet doch darauf hin,das wir eine Verbindung zu den Sternen haben. Das Wissen ging verschollen. Alexandrias Bibliothek usw. Rätselhafe Hieroglyphen die fortschrichtliche Technik darstellen jedoch.nicht. Ist doch interessant darüber nachzudenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *